YouTube - Neue Funktion “Ad Pods“

, SEA

Die sogenannten Ad Pods kommen in verschiedenen Varianten. Entweder eine Skippable Ad, die wie gewohnt nach fünf Sekunden übersprungen werden kann, in Kombination mit einer sechs-sekündigen Bumper Ad oder direkt zwei Ads aus sechs Sekunden hintereinander. Die Nutzer können selbst entscheiden, ob sie den verlängerten Werbeblock zum Start akzeptieren möchten oder lieber das alte Format präferieren. So werden aus viel einzelnen Clips beispielsweise zwei doppelte und umgekehrt.
Die Ad Pods werden momentan auf Desktop ausgerollt, sollen aber schon bald auch auf Mobile und Connected TV verfügbar sein.

Quelle: https://www.blog.google/products/ads/how-evolving-user-patterns-drive-new-ad-experiences-youtube/

Zurück

(030) 58 58 132 00 (030) 58 58 132 00 Sie haben Fragen?
Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück!
Schreiben Sie uns wann!

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.