Neues Format Outstream Video-Anzeigen

, SEA

Die Bewegtbildwerbung wird bei Google Video-Partnern, also auf mobilen Webseiten und Apps von geprüften Publishern, die Video-Inventar anbieten, einschließlich Tue-View-InStream- und Bumper-Anzeigen, ausgespielt.

Da die Outstream-Anzeige gesehen werden muss, um ihre Wirkung zu entfalten, berechnet Google nach "viewable = sichtbarem" CPM. Werbekunden zahlen hier nur für sichtbare Anzeigenimpressionen. Eine Anzeige gilt als "sichtbar", wenn 50 Prozent der Anzeige mindestens eine Sekunde (Displaynetzwerk-Anzeigen) beziehungsweise in diesem Fall zwei Sekunden lang (Videoanzeigen) auf dem Bildschirm zu sehen sind.

Quelle: https://adwords.googleblog.com/2018/04/a-new-video-format-to-reach-people.html

Zurück

(030) 58 58 132 00 (030) 58 58 132 00 Sie haben Fragen?
Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück!
Schreiben Sie uns wann!

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.