Google Ads – Data Driven Attribution

, SEA

Durch die ständigen Veränderungen in der Datenschutzlandschaft wird es für Advertiser immer schwieriger, gezielt Werbung zu schalten. Daher bringt Google immer neue Tools und Funktionen an den Markt, welche die Steuerung von Marketingaktivitäten erleichtern sollen.

Dazu gehört nun auch die datengesteuerte Attribution. Diese nutzt maschinelles Lernen, um Conversions genauer den einzelnen Marketing-Touchpoints zuordnen zu können. Dabei wird die Privatsphäre der Nutzer weiterhin gewahrt.

Bei der datengetriebenen Attribution werden Pfade von konvertierten und nicht konvertierten Kunden verglichen. Das daraus resultierende Schema wird immer weiter angepasst und zu Auswertungszwecken genutzt.

Bisher wurde eine Mindestanzahl an Klicks und Conversions im Zeitraum von 30 Tagen vorausgesetzt. Diese Datenanforderungen werden jetzt aufgehoben, damit alle Werbetreibenden die Vorteile dieses Attributionsmodells nutzen können. Außerdem wird das datengetriebene Attributionsmodell zum Standard-Attributionsmodell für alle neu angelegten Conversions-Aktionen. Die anderen Attributionsmodelle bleiben weiterhin erhalten und können von Werbetreibenden genutzt werden.

Bisher hat die datengetriebene Attribution gut funktioniert. Wir sind gespannt, ob das Modell ohne die Datenanforderungen immer noch eine gute Performance erzielt.

Quelle: https://blog.google/products/ads-commerce/data-driven-attribution-new-default/

Zurück

(030) 58 58 132 00 (030) 58 58 132 00 Sie haben Fragen?
Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück!
Schreiben Sie uns wann!

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.